PDF zum Blättern – Eine innovative Lösung

PDF zum Blättern – Eine innovative Lösung

Der Wunsch eine PDF-Datei in ein blätterbares Dokument umzuwandeln wird in der heutigen Online-Community immer größer. Aber wie erstellst du so ein PDF zum Blättern? Ich habe mich der Fragestellung angenommen. 

Von einem einfachen Katalog bis hin zu einem hochwertigen E-Paper, du kannst alles konzipieren. Solange es deinen Lesern gefällt. Denn die kannst du ab sofort auch online erreichen. Schließlich kannst auch du mit www.Yumpu.com kostenlos dein eigenes PDF zum Blättern erstellen und anschließend online publizieren. Egal ob auf deiner Webseite oder auf Facebook & Co.

Dabei dauert es nur wenige Minuten bis die PDF Datei umgewandelt ist. Und damit dein fertiges E-Paper generiert.

Du benötigst keine exklusiven Software-Programme mehr, die du zu überteuerten Preisen erstehen musst. Auf yumpu.com kannst du kostenlos deine PDF zum Blättern erstellen. Die Zielgruppe, die du mit dem ePaper erreichst, ist enorm vielfältig und groß. So sind die Online-PDF-Dateien mehr und mehr ein Marketings-Instrument, das sich bereits zur Genüge bewährt hat.

Wir sprechen von PDF – Was ist das eigentlich?

Die ganze Zeit ist von PDF die Rede. Damit du auch weißt, um was es sich handelt, erkläre ich dir in kurzen Sätzen das Format. PDF ist der Kurzausdruck für ein Dokumenten-Format, welches bereits 1993 entwickelt und anschließend veröffentlicht wurde. Adobe System hat mit diesem Format eine Innovation auf dem Markt gebracht. Dadurch wird nur mehr ein einziges Programm benötigt, um die Datei lesen zu können. Alle Format-Einstellungen legst du selbst fest und diese bleiben auch erhalten. Damit erreichst du nicht nur eine Zeit- sondern auch eine erhebliche Kostenersparnis. Allerdings haben die Dateien auch Nachteile.

PDF Dateien brauchen sehr lange um zu laden. Außerdem sind sie meistens sehr groß. So kann nicht jeder die Dateien öffnen. Um online gestellt zu werden und auch ein nutzer-freundliches Erlebnis zu gewährleisten, solltest du die Datei im Vorfeld konvertieren. Nun die Lösung liegt auf der Hand und heißt PDF zum Blättern. Oder auch anders genannt Page Flip.

PDF zum Blättern – Wie funktioniert das eigentlich?

Beispiel blätterbares Magazin

Damit auch du deine Blätter PDF erstellen kannst, benötigst du kein fundiertes Fachwissen. Mit der Hilfe von Yumpu.com kannst du spielend leicht damit fertig werden.

Die Datei wird beim Hochladen in eine HTML5 Datei umgewandelt. Du kannst diese auch den eigenen Wünschen und Vorstellungen anpassen. Nun können deine Leser deine Page Flips in jedem Browser problemlos betrachten. Die optimale Darstellung ist immer gewährleistet. Ganz unabhängig von dem verwendeten Endgerät.

Welche PDF zum Umblättern du schlussendlich generieren willst, liegt alleine in deiner Hand. Du kannst jede vorhandene PDF Datei zur Umwandlung verwenden. Natürlich kannst du hierfür auf die kostenlose Version zurückgreifen. Hier musst du allerdings in Kauf nehmen, dass du nur drei PDF in deinen Account laden kannst. Wenn du mehr veröffentlichen willst oder mehr Features brauchst, ist eine der bezahlten Pläne genau richtig. Der Vorteil: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super. Damit sind sie die Investition alle Mal wert.

Für den Inhalt bist du selbst verantwortlich. Du musst deinen Lesern einen Mehrwert bieten. Und bestenfalls etwas, dass noch nicht 1000 mal im Netz herum kursiert. Kunden-Zufriedenheit und Bindung ist das Wichtigste. Hast du das geschafft, bist du bereits auf dem Weg zum Erfolg.

Mit Yumpu PDF zum Blättern erstellen und profitieren

Verschiedene Möglichkeiten stehen dir auf www.Yumpu.com zur Verfügung. Zudem kannst du dein E-Paper in Windeseile erstellen und auf die Plattform hochladen. Besonders von Vorteil ist, dass die Blätterkataloge auf jedem Gerät schnell laden und optimal dargestellt werden. Egal,ob Smartphone, Tablet oder PC. Es müssen keine Komprimier-Arbeiten mehr durchgeführt werden. Damit sparst du dir enorm Arbeit. Mir hat die Plattform besonders gute Dienste erwiesen.

Darum ist mein persönliches Resume bei PDF zum Blättern überwiegend positiv. Ich würde jedem einzelnen von die Plattform Yumpu.com empfehlen. Denn die Online Lösung ist kinderleicht zu handhaben. Und die Ergebnisse überzeugen nicht nur mich, sondern auch meine Leser.

Über die Autorin

Kerstin MerberWillkommen auf mypdf.me! Mein Name ist Kerstin und ich bin selbständige Grafikerin und nebenbei Webdesigner. Bei meiner Arbeit stosse ich immer wieder auf Fragen was PDF Dateien angeht und möchte dir die Antworten dazu hier auf dieser Seite zur Verfügung stellen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.