Kiosk Online – Digitale Magazine veröffenltichen und verkaufen

Kiosk Online – Digitale Magazine veröffenltichen und verkaufen

Ganz egal ob unterwegs oder Daheim, es geht ganz einfach und nicht viel Wissen ist nötig, um mit Bildern etwas Großartiges erschaffen zu können. Die Verteilung von digitalen Magazinen über einen Kiosk Online ist eine tolle Sache und wird auch die Zukunft prägen.

Besonders Unternehmer können somit noch gezielter ihre Angebote an den Kunden bringen und somit einen guten Einblick über alles gewähren. Digitale Magazine ist zudem auch nicht schädlich für die Umwelt, weil es lediglich ein wenig kreativer Energie bedarf, um diese E-Paper erstellen zu können.

Einen Online Kiosk kostenlos erstellen

Bei dem kostenlosen Service von Yumpu.com handelt es sich um eine Seite, welche es möglich macht, schnell und einfach PDF Dateien so umzuwandeln, sodass es möglich wird, daraus ein virtuelles, digitales Magazin zu machen und im eigenen Online Kiosk darzustellen. Ganz egal, aus welchem Bereich diese auch erstellt werden sollen, es macht Spaß und auch Freunde können ihren Teil dazu beitragen.

Solche PDF Dateien kann Jeder problemlos dort einfügen, wo es gerade benötigt wird, selbst in Dokumenten. Natürlich wird es somit auch möglich, in sämtlichen Social Network Portalen noch gezielter Informationen austauschen zu können und die virtuellen Freunde wissen dann sofort Bescheid.

Die Anmeldung

Wenn es überhaupt jemals etwas klickreicher hergehen könnte, dann ist es bei der Anmeldung. Diese Anmeldung nimmt ein paar Minuten Zeit in Anspruch, doch wer bereit ist, etwas Einmaliges zu erstellen, der kann auch über diese kleine Hürde gekonnt springen und einen Moment sich gedulden. Mittels einer Bestätigung, welche dann per Mail kommt, wird der Vorgang abgeschlossen und schon kann es losgehen.

Mittels Upload, welcher eigentlich ganz läuft, weil meistens Bilder hochgeladen werden müssen, können dann die ersten Inhalte erstellt werden. Millionen haben sich schon von diesem Kiosk Online überzeugt und es werden täglich mehr. Wer noch nicht dazu gehört, der kann diesen Service einfach und kostenlos testen und Niemand ist das verpflichtet, irgendwelche Magazine online zu erstellen und diese dann einer breiten Masse zugängig zu machen.

Einen Kiosk online fürs iPad und iPhone

Hierfür bietet Yumpu den App Kiosk an. Gerade in Zeiten von I-Pad oder anderen Datenträgern ist es immer wichtiger, schnell und einfach Informationen bekommen, wie über einen Kiosk online und genau darum lohnt es sich auch, solche Informationen, die den letzten Urlaub betreffen, oder Informationen über ein neues Produkt geben, über solche Dateien zu verteilen, weil diese selbst mit einem E-Book Reader gelesen werden können, also Personen, die nicht einmal Internet haben, können dann diese Dateien verwenden und immer wieder nach Belieben lesen.

Wer solch ein Dokument oder E-Paper (elektronische Zeitschriften oder Magazine) schon erstellte, der wird es bestimmt auch mal wieder aufrufen und für diese Zwecke gibt es eine Suchfunktion, welche vieles erleichtert und dafür sorgt, dass alles wieder gefunden werden kann, was vermisst wurde. Wer sich am Anfang nicht sicher ist, der kann auch gleich eine Tour starten, welche in gezielten Schritten auf diese Seite hinweist und dafür sorgt, dass sich Jeder gleich zurechtfinden kann.

Die eigene PDF-Datei hochzuladen war in diesem Kiosk Online noch nie so einfach. Wer ein bestimmtes Themengebiet sucht, der findet die Lösung weiter unten. Im unterem Bereich befinden sich verschiedene Kategorien, wie zum Beispiel Mode, oder Unterhaltung, welche angewählt werden können und schon werden alle verfügbaren E-Paper Magazine aufgelistet und das Suchen hat ein Ende.

Es gibt auch unterschiedliche Optionen beim Verwalten im Kiosk Online, der eigenen PDF Dateien. Wer zum Beispiel seine Onlinemagazine verkaufen möchte, der kann dies machen, muss dafür aber auch einen kleinen Betrag zahlen und je nachdem, wie intensiv dies Geschäft betrieben werden möchte, muss auch der passende Betrag bezahlt werden. Wer zum Beispiel einen WebKiosk betreiben möchte, kann diesen für 79 Euro bekommen und spart sich somit seine eigene Homepage, die um ein vielfaches teurer wäre.

Für wen dies alles zu schnell ging, der kann jederzeit den Support in Anspruch nehmen. Einfach die gewünschte Frage stellen und schon per E-Mail die Antwort nach wenigen Tagen erwarten, einfach geht es nicht mehr, das Problem aus der Welt zu schaffen. Selbst Besitzer von WordPress haben hierbei die Chance, schnell und einfach ihre online erstellten Texte zu digitalen Magazinen im Kiosk Online werden zu lassen. Einen Kiosk Online zu haben, ist eine tolle Sache. Jeder Kiosk Online ist natürlich geprüft.

In einem weiteren Artikel berichte ich auch noch über meine Issuu Erfahrungen – siehs dir mal an.

Referenzen:

 

Über die Autorin

Kerstin MerberWillkommen auf mypdf.me! Mein Name ist Kerstin und ich bin selbständige Grafikerin und nebenbei Webdesigner. Bei meiner Arbeit stosse ich immer wieder auf Fragen was PDF Dateien angeht und möchte dir die Antworten dazu hier auf dieser Seite zur Verfügung stellen.

1 Kommentar
  1. Einen eigenen Online Kiosk zu erstellen ist eine tolle Idee. Ich habe ein Online Geschäft aber die Konkurrenz ist viel härter geworden. Jetzt überlege ich, mir einen eigenen Online-Kiosk zu erstellen. Heinz68

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.