Videos in PDF einbinden – Die einfache Lösung!

Videos in PDF einbinden – Die einfache Lösung!

Inhalte lassen sich auf unterschiedliche Art vermitteln. Besonders Videos können eine sehr hohe Resonanz mit sich bringen. Das Zusammenspiel der einzelnen Bereiche ist mehr als überzeugend. Mit der kostenlosen Platform Yumpu lassen sich dabei ganz einfach Videos in PDF einbinden.

Videos in PDF einzubinden und zu integrieren ist noch nicht überall verbreitet. Denn diese Möglichkeit ist im klassischen PDF Format nicht vorgesehen. Doch keine Sorge, eine Möglichkeit der Umsetzung findet sich in der heutigen Zeit durchaus. Mit dem Flipbook hat der Dienstleister Yumpu.com eine interessante, kostenlose Alternative für alle Publisher geschaffen. Diese nimmt sich dem Erstellen von PDF Video an. Übrigens: Ein Flipbook ist eine konsequenten Weiterentwicklung des bekannten PDF Formats.

Problem: Keine Video Dateien in herkömmlichen PDF möglich

Das größte Problem der Original PDF Datei ist nicht etwa die Größe der Dateien oder aber deren Performance. Sondern vielmehr die Tatsache, dass du nur statische Inhalte einbinden kannst. Ein PDF Video ist  bei vielen Autoren und Anbietern zwar als Wunsch vorhanden, doch fehlte die technische Grundlage. Ohne eine solche Basis kannst du eine entsprechende Umsetzungen nicht realisieren.

Die einzige Option im PDF Video einbinden im klassischen Sinne besteht darin, den Link zu einem Video eines Videoportals einzutragen. Dieses war dann entsprechend verknüpft und somit aufrufbar. Wenngleich diese Vorgehensweise für den Leser nicht sehr professionell und anziehend wirkt.

Die Lösung für Videos in PDF einbinden

Doch du solltest die Flinte keinesfalls ins Korn werfen. Das PDF Video ist inzwischen nämlich möglich. Der Anbieter Yumpu.com bietet die Erstellung von Flipbook an. Diese bilden nicht nur die bereits möglichen statischen Inhalte sehr einfach ab. Sondern sie bieten auch die Möglichkeit Videos oder Sounds einzubinden. Das neue Format macht dies möglich. Denn du kannst auf sehr einfache Art und Weise Videos einbinden.

Beispiel PDF mit Video

Nun kannst du die Videos nicht nur als Verlinkung integrieren. Vielmehr kannst du Videos mit so genannten Embed Codes aufgreifen, umsetzen und zugleich optimal einbinden. So dass dem Leser und Anwender ein Mehrwert entsteht. Das Flipbook von Yumpu darf durchaus als PDF 2.0 bezeichnet werden. Denn durch das PDF Video lassen sich Bewegtbilder direkt und mit Bezug einbinden. Zudem können deine Leser diese innerhalb des Dokuments abspielen. Was wiederum größtmöglichen Nutzen mit sich bringen.

Viele Vorteile für Autoren

Videos in PDF einbinden kann durch das Flipbook ideal umgesetzt und realisiert werden. Gerade Autoren entstehen hierdurch ungeahnte Möglichkeiten. Denn durch das multimediale Medium kannst du eine Menge interessante Inhalte direkt angegeben. Bei der Vorstellung von Produkten kannst du nicht nur reine technische Fakten darbieten. Sondern du kannst das Produkt beispielsweise in Verwendung in einem Video präsentieren. Dadurch kann die Aufmerksamkeit beim Betrachter tatsächlich sehr deutlich ansteigen.

Dabei ist es ein echtes Kinderspiel, das PDF Video einzurichten. Deshalb können auch sehr viele von dieser Option überhaupt Gebrauch machen.

Das PDF Video einbinden kann zwar nicht das klassische PDF Dateisystem ablösen, jedoch erweitert es das System. Es bieten sich rund um das Flipbook von Yumpu sehr interessante Optionen und Möglichkeiten. Einfach zu handhaben kann das PDF 2.0 als konsequente Weiterentwicklung des bekannten PDF Dokuments durchaus seine Vorteile ausspielen. Denn das Einbinden von Nicht-Statischen Inhalten kannst du hiermit realisieren.

Videos oder Sounds gezielt in einer Präsentation und Darstellung einbinden zu können, erlaubt eine Menge neuer Möglichkeiten der Darstellung. Diese sind allesamt für den User attraktiver als reine Text-Dokumente. Beachte aber, dass der Inhalt deinem User auch Mehrwert liefern muss. Yumpu überzeugt zudem mit dem kostenlosen Test-Angebot. Mit diesem kannst du die ersten Schritt im PDF 2.0 Format Flipbook. So können sich Autoren und Publishern gleichermaßen risikolos überzeugen.

Über die Autorin

Kerstin MerberWillkommen auf mypdf.me! Mein Name ist Kerstin und ich bin selbständige Grafikerin und nebenbei Webdesigner. Bei meiner Arbeit stosse ich immer wieder auf Fragen was PDF Dateien angeht und möchte dir die Antworten dazu hier auf dieser Seite zur Verfügung stellen.

1 Kommentar
  1. Hallo, Kerstin. Danke für deinen Beitrag! Videos sind ein “Must-have“ für jeden Unternehmer der sein Produkt erfolgreich vermarkten möchte. Es ist ganz toll dass man schon Videos in PDF Dateien einbinden kann. Ich werde die Testversion ausprobieren und durch Social Media meinen Freunden mitteilen. Grüße, David

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.